Photoshop Tutorials  
CFD CFD Grundlagen CFD Strategien CFD Software Broker

Learn - Trade - Dominate

CFD Details »

 

CFD - Handelsposition - Ein Beispiel

Das Eingehen einer CFD Handelsposition wollen wir an einem einfachen und transparenten Beispiel deutlich machen. Ihr Handelssystem, Ihre Tradernase oder welche Begründung sie sonst noch haben sollten, sagt Ihnen, dass sie 100 Allianz Aktien zum Preis von 60 Euro kaufen sollen. Sie entschließen sich statt der Aktie selber CFD's zu kaufen. Für den Trade müssen sie beim CFD Broker beispielsweise 5% des Kaufpreises als Margin hinterlegen. Bei einer Anlage summe von 6.000 Euro (100 x 60€) ergeben sich für die CFD handelsposition eine Sicherheitsleistung beim Broker von 300 Euro.CFD Handelsposition

Ist der Trade gut verlaufen und die Allianz Aktie steigt, erhält der Trader die 300 Euro zusätzlich dem erwirtschafteten Gewinn zurück. Lag der Trader daneben, wird die Margin verrechnet. Sind die Verluste größer als die zuvor eingelegte Summe, kann und wird der CFD-Broker Nachschuss fordern. Das nennt sich dann Margin Call. Den Kursverlauf vollzieht das CFD Produkt genauso nach, wie es sein Basiswert, die Allianz Aktie, tut. Steigt das Underlying auf 60,60€, so wird auch das CFD auf 60,60€ steigen.

Beispiel von Kursbewegungen

Preis Aktie
Preis CFD
Gewinn/Verlust Aktien
Gewinn/Verlust CFD
65
65
+ 500 (+ 8,3%)
+ 500 (+ 166,66%)
60
60
0
0
59,40
59,40
- 60 (- 1%)
- 60 (- 20%)
55
55
- 500 ( - 8,3%)
- 500 ( - 166,66%)

Auch wenn der Gesamtkapitalgewinn absolut gesehen gleich hoch ist, so unterscheiden sich die prozentualen Gewinne aufgrund der Hebelwirkung doch extrem. Mit kleinem Kapitaleinsatz können selbst Nuancen von Kursbewegungen mit einer CFD Handelsposition ausgenutzt werden. Geht der Trader in Short Position, funktioniert die Rechnung genau anders herum. Der Hebel wirkt in beide Richtungen. Aufgrund der hohen Hebelmöglichkeiten sollten entsprechende Stopp Strategien Ansatz finden.

Weiterführende Informationen:

Impressum | Foto:tommyS@PIXELIO | Website template provided by Photoshop Tutorials