Photoshop Tutorials  
CFD CFD Grundlagen CFD Strategien CFD Software Broker

Learn - Trade - Dominate

CFD Details »

 

CFD Konto

CFD Demokonto KurseUm am CFD Handel, dem Handel mit Differenzkontrakten, teilzunehmen, benötigt ein CFD Händler ein entsprechendes Konto. Solch ein CFD Konto kann er bei einem CFD Broker eröffnen. Es gibt im Internet zahlreiche CFD Broker, über die der Handel mit Differenzkontrakten möglich ist und die ein CFD Konto anbieten. Da aber die Konditionen der CFD Broker sehr unterschiedlich ausfallen können, sollte ein Händler die Angebote von mehreren CFD Brokern miteinander vergleichen.

Während einige CFD Broker für jede aufgegebene Order eine Gebühr berechnen, ist die Orderausführung bei anderen CFD Brokern kostenlos. Manche CFD Broker berechnen eine Mindestgebühr für jede Order, die zum Beispiel 5,00 Euro betragen kann. Andere CFD Broker dagegen bieten ein CFD Konto an, bei dem die Order für Index CFDs, Rohstoff CFDs, Edelmetall CFDs, Währungs CFDs oder Zinsfuture CFDs kostenfrei ausgeführt werden, während für Aktien CFDs Ordergebühren anfallen. CFD Broker, die keine Ordergebühren berechnen, erzielen ihren Gewinn aus dem sogenannten Spread, der Differenz zwischen Ankaufskurs und Verkaufskurs.

Wenn ein Händler ein CFD Konto eröffnet, muss er in der Regel einen Mindestbetrag auf dem Konto einzahlen. Auch dieser Mindestbetrag ist bei den verschiedenen CFD Brokern unterschiedlich hoch. Während bei einigen Brokern schon eine Mindesteinzahlung von 50,00 US-Dollar ausreichend ist, liegt bei anderen Brokern die Ersteinzahlung mindestens im vierstelligen Bereich. Gerade für Anfänger im CFD Handel ist aber eine geringe Mindesteinlage erst einmal von Vorteil, weil bei dem CFD Handel nicht nur Gewinne möglich sind, sondern der Händler auch sein gesamtes Kapitel verlieren kann. Deshalb sollten Anfänger auch zunächst ein CFD Demokonto eröffnen, mit dem sie risikolos den CFD Handel üben können.

Interessantes

Impressum | Foto:Gerd Altmann@PIXELIO | Website template provided by Photoshop Tutorials